Bundeskonferenz

Die Bundeskonferenz der Landesverbände der Jugendbeteiligungsgremien (Buko) setzt sich überparteilich und auf allen Ebenen für die Interessen der Jugendlichen in den bestehenden Landesdachverbänden ein. Hierbei wirkt die Buko vor allem vernetzend zwischen den Bundesländern, um „peer-to-peer“ Beratungen zu bieten und Neugründungen zu fördern. Dabei möchte die Bundeskonferenz den Jugendgremien auf Bundesebene eine gemeinsame Stimme geben und langfristig die Jugendbeteiligung stärken!  Zur Homepage der Bundeskonferenz

Mitgliedsverbände 

Bestehend aus sechs starken Landesdachverbänden gibt die Bundeskonferenz den Kinder- und Jugendparlamenten eine bundesweite Lobby: 

Organe 

Aufgeteilt in mehrere Organe findet die Arbeit der Bundeskonferenz statt. Zusätzlich erhält sie Unterstützung durch den eigenen Förderverein. 

Bundesprecher*in und Stellvertreter*in  

Sie vertreten die Interessen und Beschlüsse der Bundeskonferenz gegenüber der Bundespolitik sowie zivilgesellschaftlichen Träger*innen.

Bundessprecherin
Maia Areesad
KiJu-Rat NRW

Stellv. Bundessprecher
Yannik Becker
JV RLP

Steuerungsgruppe

Bestehend aus jeweils zwei gewählten Vertreter*innen eines Landesdachverbandes, setzt die Steuerungsgruppe die Leitlinie für die Arbeit der Buko. Hierbei befasst sie sich mit der Umsetzung von Beschlüssen der Vollversammlung und diskutiert über aktuelle Entwicklungen. 

Für den DVBJ in der Steuerungsgruppe:  

Mia Morell und Aron Gabriel 

Mitgliederversammlung

Die jährlich zweimal stattfindende Mitgliederversammlung wird im Wechsel von den Landesdachverbänden ausgerichtet. Im Vordergrund steht der intensive Austausch zwischen den Vertreter*innen der jeweiligen Dachverbände. Besonders wichtig ist auch die Diskussion im Plenum über die Ausrichtung der Buko. Jeder Verband darf mehrere Mitglieder in die Vollversammlung entsenden, wobei jedem Bundesland jeweils eine Stimme zusteht. Die bayerische Delegation setzt sich aus den Steuerungsgruppen-mitgliedern sowie weiteren drei gewählten Vertreter*innen zusammen. 

Für den DVBJ in der Mitgliederversammlung der Buko: (v.l.n.r.: Mirjam Rasmus, Mia Morell, Aron Gabriel, Anna Mölle, Tim Oberding) 

Ausschüsse 

In vier bestehenden Ausschüssen der Bundeskonferenz werden organisatorische und innerverbandliche Aufgaben behandelt. In diesen ist der DVBJ stark vertreten und leitet gemeinsam mit der Hessischen Union zur Stärkung Kinder- und Jugendinteressen den Ausschuss „Förderung von Neugründungen weiterer Dachverbände“.